Zurück zur Startseite.
Zurück zur Startseite

Restrukturierungsbedingte Schließungen von Filialen kommen in unregelmäßigen Abständen immer wieder vor. Sei es z.B. durch Ergebnisse neuerer Standortanalysen oder durch personalbedingte Veränderungen.

Häufig steht neben der meist konzerninternen, kaufmännischen Abwicklung die Übergabe des Mietobjektes an den Vermieter. Hierbei sind neben anderen Tätigkeiten, insbesondere nachstehende hervorzuheben:

Durch die Koordination und Absprache dieser Tätigkeiten entfallen unnötige Doppelbelastungen, z.B. durch die Einholung von Genehmigungen, das Aufstellen von Abraumbehältnissen oder mehrfaches Reinigen des Mietobjekts.

Die Erfahrungen von VLConsultants zeigen, dass durch ein Outsourcing aller mietvertragsrelevanten Abwicklungsarbeiten im Rahmen eines "one-face-to--the-customer" Ansatzes, Zeit- und Kostenersparnisse zu Gunsten der Auftraggeber generiert werden können.

Durch die Ausnutzung von Veräußerungserlösen aus dem Verkauf von Filialmobiliar bzw. der Reduzierung von Entsorgungskosten, wurden die bisherigen Budgetvorgaben diverser Auftraggeber stets stark unterschritten.

Wagen auch Sie den Schritt, Kosten weiter zu reduzieren!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Das Kontaktformular zur Terminierung eines ersten Gespräches erhalten Sie hier.

<<-Startseite